Logo KVHS Gifhorn
 

PROJEKT IST BEENDET

Logo Zivilcourage

Entschieden! - Zivilcourage jetzt

Qualifizierung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Zivilcourage wird derzeit häufig gefordert. Andererseits wird immer häufiger beklagt, dass Menschen im Konfliktfall eingeschritten sind, aber keine Unterstützung erhalten haben.

Viele Menschen scheuen sich, zivilcouragiert zu handeln, weil sie die Situation ggf. für nicht "so schlimm" wahrnehmen, sie Ängste in Hinlick auf das Eingreifen entwickeln, sie persönliche Nachteile oder gar körperliche Schädigungen befürchten und damit rechen müssen, dass ihnen (insbesondere im öffentlichen Raum) nicht geholfen wird. Die Folge daraus ist Passivität, "schlechtes Gewissen" und schlimmsten Falls die Einleitung rechtlicher Schritte gegen sie selbst. Zivilcouragiertes Verhalten ist aber freiwilliges, zwangloses, aus persönlichem Antrieb ausgeführtes und nicht zuvor geplantes Tun.

Anlass für dieses Projekt sind zum Einen Interessenbekundungen aus dem "Netzwerk Gewaltprävention" heraus, zum Anderen das Wissen um die Problematiken im (Nicht)Handeln wie oben beschrieben. Das betrifft pädagogische Fachkräfte ebenso, wie den "Normalbürger" auf der Straße oder die/den Trainer/in im Verein.

Die Teilnehmer/innen der Fortbildung sollen sich mit den o.g. Problematiken, Bedingungen und Themen auseinandersetzen. Es wird Handwerkszeug zur persönlichen und zielgruppenorientierten Umsetzung - möglichst in vernetzten Strukturen - in die Praxis vermittelt. Damit werden sie über die persönliche Auseinandersetzung hinaus qualifiziert, Projekte zu initiieren, durchzuführen und zu evaluieren. Die Teilnehmer/innen werden entsprechend ihrer persönlichen Handlungskompetenz (Haltung, Wissen und Können) "abgeholt" und im Wachsen dieser Kompetenzen, durch geschulte und erfahrene Referenten/innen und Berater unterstützt.

Die Qualifizierung wird die oben skizzierten Punkte aufgreifen und die Teilnehmer/innen in die Lage versetzen, situationsangemessen zu reagieren und professionell zu handeln. Andererseits soll durch die Arbeit als Multilplikator/in diese Haltung, dieses Wissen und Können an Dritte wiederum weitergegeben werden.

Schließlich sollen die Inputs der Referenten/innen und die Projekte der Teilnehmer/ innen in Form einer Publikation für die Fachöffentlichkeit und Interessierte herausgegeben werden.

» Partner und Förderung

» Teilnehmer/innen und Zulassungsvoraussetzungen, Abschluss

» Termine

» Nachhaltigkeit und Publikation

» Lehrende und Evaluation

» Presseberichte

Kosten:

150,00 € (Ratenzahlung ist möglich)

Anmeldung und Information:

Ulf Neumann
Tel. 05371 9459-666
u.neumann@kvhs-gifhorn.de

» alle Informationen als PDF-Datei (104 kB)