Logo KVHS Gifhorn
Kursbereich >> Beruf >> Bildungsurlaub - Gesundheit
Teilzeitbildungsurlaub

Ganz im Hier und Jetzt - Momente der Achtsamkeit im Berufsalltag erleben

Gesundheitsvorsorge für Beruf und Alltag

In der heutigen schnelllebigen Zeit mit ihren steigenden Anforderungen an unsere Flexibilität und Leistungsfähigkeit in Beruf und Alltag werden Phasen des Innehaltens, der Entspannung und Regeneration ein wertvolles Gut für uns.
Im Strom unseres Arbeitsalltages können Momente der Achtsamkeit, in denen wir vollkommen gegenwärtig, aufmerksam und "bei uns" sind, wirkungsvoll Ruhepunkte für unser rotierendes Gedankenkarussell setzen und uns Erholung ermöglichen.
Lernen Sie im Rahmen dieses Bildungsurlaubes in Theorie und Praxis verschiedene Übungen der Entspannung, des mentalen Trainings, der Achtsamkeits- und Wahrnehmungsschulung kennen. Diese können helfen, das tägliche Leben zu entschleunigen und den gegenwärtigen Augenblick bewusster zu leben und zu schätzen.
 
Mo., 20.05.2019, 08:30 Uhr
anmelden
» Info

Teilzeitbildungsurlaub

Resilienz - Das Geheimnis der inneren Stärke

Wie können Sie den Belastungen im Lebensalltag effektiv entgegentreten?

Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren stark verdichtet. Menschen reagieren darauf unterschiedlich. Während der eine "ausbrennt", blüht ein anderer förmlich zu seiner Höchstform auf. Wieso aber bewältigen manche Menschen Stress besser als andere? Es sind nicht die Situationen, die beim Einzelnen ein Stressgefühl erzeugen. Vielmehr sind es die individuellen Sicht- oder Denkweisen auf diese Situationen. Jeder Mensch kann seine Gefühle und sein Denken beeinflussen, um mit schwierigen Herausforderungen besser umzugehen. Werden Sie sich Ihrer eigenen Denk- und Handlungsmuster bewusst. Erarbeiten Sie verschiedene Lösungsmöglichkeiten, um darauf Einfluss zu nehmen. Zudem werden Strategien entwickelt, wie diese erfolgreich im Berufs- und Alltagsleben umgesetzt werden können.
 
Mo., 17.06.2019, 08:30 Uhr
anmelden
» Info

Teilzeitbildungsurlaub

Work-Life-Balance

In diesem Bildungsurlaub beschäftigen Sie sich mit Ihrem persönlichen Stress und lernen Methoden kennen, mit denen Sie Stress reduzieren und für eine bessere Work-Life-Balance sorgen können - kurzfristig und langfristig! Sie hören etwas über persönliche Stressverstärker, erfahren etwas über Selbstfürsorge und Achtsamkeit im Alltag und erwerben Handlungskompetenzen im Umgang mit Stress. Es wird einen interessanten Wechsel zwischen Theorie- und Praxiseinheiten geben. Entspannungsmethoden wie Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Fantasiereisen, Atemmeditation, etc. werden erklärt und durchgeführt.
Ziel ist die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema und der persönliche Erwerb von neuen Denk- und Handlungsstrategien im Umgang mit Stress. Sie lernen, wie Sie zu einer besseren Work-Life-Balance und somit zu einer gesünderen Lebensweise kommen.
 
Mo., 08.07.2019, 08:30 Uhr
anmelden
» Info

Bildungsurlaub

Diagnose Krebs - wenn alles anders wird

Beratung und Umgang mit von Krebs betroffenen Menschen

Wird eine Krebserkrankung diagnostiziert, so stellt dies für Betroffene und Angehörige eine besondere Belastung dar. Viele Krebsbetroffene erleben die Diagnose als einen Schock und befinden sich in einer Ausnahmesituation. Psychische Folgen dieser Belastungssituation können sich zeigen, z.B. durch starke Stimmungsschwankungen, Ängste, Sorgen oder Unsicherheit im Umgang mit der veränderten Lebenssituation.
Wie unterstütze ich in einer Beratung Patient/innen mit einer Krebserkrankung und deren Angehörige in der Auseinandersetzung mit dieser Erkrankung und ihren Folgen? In diesem Bildungsurlaub lernen Sie Betroffene zu unterstützen und darin zu stärken, ihren ganz persönlichen und eigenen Weg der Bewältigung zu finden. Das Seminar richtet sich an Menschen in psychosozialen, pädagogischen und medizinischen Berufen sowie interessierte Laien, die eine Hilfestellung im Umgang mit Krebserkrankten suchen.

- Psychoonkologie, Psychoonkologische Beratung
- Belastungsfaktoren, Phasen der Krankheitsverarbeitung
- psychische Komorbidität z. B. Trauer, Depression, Angst
- Psychoonkologische Interventionen
- Beratung, Gesprächsführung, Kommunikation
- Aufbau einer tragfähigen Beziehung
- Stress, Burnout und Prävention
- Psychoedukation
- Aufbau und Verbesserung von Lebensmut, Bewältigungsstrategien sowie des physischen und psychischen Befindens
- Krisenintervention
- Entspannungsverfahren, Atemtechniken nach I. Middendorf
- Imaginationsarbeit nach C. Simonton
- Positive Ansätze zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte
- Sterbebegleitung, Umgang mit eigener Trauer

Die Dozentin ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Psychoonkologische Beraterin, Lerncoach - nlpaed®, Mediatorin BM® und Kinesiologin.
 
Mo., 05.08.2019, 08:30 Uhr
anmelden
» Info

Bildungsurlaub

Burnout? Nein Danke!

Erkennen - Verstehen - Bewältigen - Vorbeugen

Alles wird zu viel, zu nichts hat man mehr Lust, eine tiefgehende Erschöpfung breitet sich körperlich, geistig und seelisch aus - man fühlt sich ausgebrannt, wie ein Akku, der nicht aufgeladen wird. Dieser Prozess wird als Burnout bezeichnet und geht einher mit Gefühlen von Kraftlosigkeit, Überforderung u.v.a.m.. Betroffen sind davon in unserer modernen Welt immer mehr Menschen. Es wird mehr Energie verausgabt und verbraucht als regeneriert wird, was nach und nach in eine Erschöpfungsspirale führt. Wie Sie Ihr (Arbeits-)Leben und Ihren Energiehaushalt dauerhaft in Balance für mehr Leistungsfähigkeit, Lebensfreude, Gesundheit und Wohlbefinden bringen, soll im Bildungsurlaub erarbeitet werden. Themen sind u. a. Was ist Burnout?, Strategien gegen das Ausbrennen, Lebensbalance herstellen durch gezielte Entspannung, gesunde Ernährung und ausgleichende Bewegung, Ressourcenaktivierung, neue Energie- und Kraftquellen entdecken und nutzen.
 
Mo., 19.08.2019, 08:30 Uhr
anmelden
» Info

Bildungsurlaub

Resilienz - Das Geheimnis der inneren Stärke

Wie können Sie den Belastungen im Lebensalltag effektiv entgegentreten?

Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren stark verdichtet. Menschen reagieren darauf unterschiedlich. Während der eine "ausbrennt", blüht ein anderer förmlich zu seiner Höchstform auf. Wieso aber bewältigen manche Menschen Stress besser als andere? Es sind nicht die Situationen, die beim Einzelnen ein Stressgefühl erzeugen. Vielmehr sind es die individuellen Sicht- oder Denkweisen auf diese Situationen. Jeder Mensch kann seine Gefühle und sein Denken beeinflussen, um mit schwierigen Herausforderungen besser umzugehen. Werden Sie sich Ihrer eigenen Denk- und Handlungsmuster bewusst. Erarbeiten Sie verschiedene Lösungsmöglichkeiten, um darauf Einfluss zu nehmen. Zudem werden Strategien entwickelt, wie diese erfolgreich im Berufs- und Alltagsleben umgesetzt werden können.
 
Mo., 07.10.2019, 08:30 Uhr
anmelden
» Info

Bildungsurlaub

Reif für die Insel

Stressmanagement im Beruf und Alltag

Fühlen Sie sich gestresst und erschöpft? Hier können Sie das "Hamsterrad" des Alltags einmal anhalten und mit dem nötigen Abstand wieder bewusster auf sich schauen. Erkennen und reflektieren Sie eigene Stressmuster und erleben Sie vielfältige Möglichkeiten der Stressbewältigung.
Inhalte sind: Seminararbeit, Bewegung und Sport am Strand sowie Übungen zur Achtsamkeit und zur Entspannung.
 
Mo., 14.10.2019, 09:00 Uhr
anmelden
» Info

Bildungsurlaub

Vital und ausgeglichen im Beruf

Förderung des Gesundheitsbewusstseins

Entspannung und Ernährung sind neben der Bewegung die wichtigsten Säulen für unsere Gesundheit. Sie stellen die Basis für unsere Lebensqualität und für unser Wohlbefinden dar.
Wie wir unseren Alltagsanforderungen im Beruf und in der Familie dauerhaft mit mehr Gelassenheit, Stabilität und guter Gesundheit entgegentreten können, soll in diesem Bildungsurlaub erarbeitet werden. Es werden praktische und theoretische Grundlagen zur Bewegung und Entspannung und Zusammenhänge von Ernährung, Lebenseinstellung und gesunder Lebensweise vermittelt. Lernen Sie verschiedene Entspannungstechniken sowie einfache Bewegungsübungen kennen, die später auch am Arbeitsplatz durchgeführt werden können. Sie erhalten interessante Hintergrundinformationen zu einer schnellen und ausgewogenen Ernährung im Berufsalltag, um Ihre Gesundheit zu fördern und Ihr Wohlbefinden zu steigern.
 
Mo., 21.10.2019, 08:30 Uhr
anmelden
» Info

Teilzeitbildungsurlaub

Erfolgsfaktor Humor

Gesundheitsförderung, Konfliktbewältigung, Perspektivenwechsel

"Erst die Arbeit, dann das Vergnügen" - dieser Ausspruch ist vielen von uns bekannt. Dabei ist diese Aussage inzwischen wissenschaftlich widerlegt. Im Rahmen der Humor und Lachforschung - auch Gelotologie genannt - zeigen die Studien, dass ein humorvollerer Umgang am Arbeitsplatz die Kreativität und Produktivität der Mitarbeiter positiv beeinflusst. Zudem wirkt sich eine humorvollere Lebenseinstellung positiv auf das seelische und körperliche Wohlbefinden (Stressminderung und Gesundheitsförderung) aus. Humor gewinnt zunehmend an Bedeutung als Bewältigungsstrategie im Alltag und im Beruf. Im Rahmen dieser Woche lernen die Teilnehmer/innen Humor als Resilienzfaktor zu schätzen und die gesundheitlichen Aspekte einer humorvolleren Grundeinstellung kennen. Eine zunehmende Gelassenheit und Stressreduktion kann durch eine Änderung der Sichtweise - dem Perspektivenwechsel - herbeigeführt werden. Wie kann Humor im Arbeitsbereich implementiert werden - zum beiderseitigen Vorteil für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Ein zweitägiges Kommunikationstraining mit den Schwerpunktthemen souveränes Verhalten bei verbalen Attacken und persönlichem Wutempfinden runden das abwechslungsreiche Bildungsangebot ab.
 
Mo., 04.11.2019, 08:45 Uhr
anmelden
» Info

Bildungsurlaub

Das 1x1 der Ernährung

Essen als Gesundheitsvorsorge

Wer sich mit dem Thema Ernährung beschäftigt, merkt sehr schnell, dass es einen Dschungel an Ernährungsempfehlungen gibt. Fast täglich erscheinen neue Studien, mit teilweise widersprüchlichen Ergebnissen. Das, was gestern noch gut war, ist heute plötzlich schlecht. Einigkeit herrscht mittlerweile darüber, dass unsere Ernährung einen wesentlichen Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Man "ist", was man "isst".
In diesem Bildungsurlaub werden wir Klarheit in die scheinbar verwirrende Thematik bringen. Tauchen Sie ein in die Welt der Ernährung, der Makro- und Mikronährstoffe. Es werden Fette, Eiweiße, Vitamine, Mineralstoffe, Kohlenhydrate, Zucker etc. hinsichtlich ihrer Funktion, Wirkungsweise und Wertigkeit durchleuchtet. Zudem werden wir uns die menschliche Physiologie und die Stoffwechselprozesse anschauen, um die Eigenkompetenz zu entwickeln, Lebensmittel hinsichtlich ihres Gesundheitswertes beurteilen zu können.
Im Vollzeitbildungsurlaub werden zusätzlich bei gemeinsamen Kochaktionen Ernährungskompetenzen vermittelt. Des Weiteren fließen hier noch die Themen Bewegung und Entspannung - zwei weitere wichtige Säulen der Gesundheit - mit ein.
 
Mo., 11.11.2019, 08:30 Uhr
anmelden
» Info

Vorwärts, Schnelltaste + Seite 1 von 2